Hübsche Garde

image

 

Friederike Fickendey-Engels


Spieß der Hübschen Garde


Kompanieführung

Spieße der Hübschen Garde:

1975 bis 1976 - Angelika Gatz

1976 bis 1980 - Almuth Meinecke

1988 bis 1982 - Lore Düvel

1982 bis 1984 - Claudia Czechanatzki

1984 bis 1986 - Elke Falke

1986 bis 1988 - Rita Strohbecke

1988 bis 1990 - Heike Düvel

1090 bis 1995 - Vera Menzendorf

1995 bis 1996 - Stefanie Scheller

1996 bis 2000 - Sina Müller

2000 bis 2004 - Sylvia Pikzak

2004 bis 2007 - Sylvia Pikzak

2008 bis 2010 - Katja Penshorn

2011 bis 2012 - Olga Fillenberg

2012 bis 2013 - Nadine Hanuschka

2013 bis 2017 - Svenja Kahle 

2017 bis heute - Friederike Fickendey-Engels

 

 

Chronik

1975

Gründung der Hübschen Garde am 20. Februar in der Sportklause Marske.

Festlegung der Uniform bestehend aus: Schwarzer Hose, weißer Bluse, grünem Nickituch und Schiffchen.

Erster Spieß der Hübschen Garde wird Angelika Gatz.

1976

Almuth Meinecke übernimmt das Spießamt.

1980

Lore Düvel wird neuer Spieß.

1982

Claudia Czechanatzki wird zum Spieß gekürt.

1984

Zum 5. Spieß der Hübschen Garde wird Elke Falke.

1986

Neuer Spieß der Hübschen Garde ist Rita Strohbecke.

1988

Heike Düvel wird als neuer Spieß bestätigt.

1990

Ab jetzt gibt es die Durchführung der Uffzprüfungen am Schützenfest auf dem Festzelt.

Der neue Spieß heißt Vera Menzendorf.

1994

Die Königin der Hübschen Garde bekommt eine selbst gemalte Scheibe und einen Zinnteller vom Verein.

1995

Zum 20-järigen Jubiläum werden Sweatshirts mit aufgedruckter Bikini-Maus angeschafft.

In diesem Jahr wird Stefanie Scheller Spieß.

1996

Die Hübsche Garde bekommt nun eine offizielle von Malermeister Robert Eberhahn sen. gemalte Schützenscheibe vom Verein. Diese wird aber nicht am Schützenfest angebracht.

Sina Müller wird 10. Spieß der Hübschen Garde.

2000

Party zum 25-jährigen Jubiläum auf dem Saal des Gasthauses zur Linde zusammen mit den Jungschützen, die ihr 75-jähriges Jubiläum feiern.

Teilnahme der Hübschen Garde am Schlagermove in Hamburg.

Zum neuen Spieß wird Sylvia Pikzak.

2003

Beim Antreten auf dem Schützenfest hat die Hübsche Garde erstmals mehr Mitglieder als die Jungschützen.

2015

Am 17. Oktober feiert die Hübsch Garde ihr 40-jähriges Jubiläum bei Binder auf dem Saal.